Category Archives: Allgemein

Duke Nukem Forever GOLD

tym2Bbk_duke-nukem-forever-2560x1024[1]

Heute hat Electronic Arts zusammen mit dem inzwischen übernommenen Studio 3DRealms überraschend verkündet, dass Duke Nukem Forever nach fast 20 Jahren Entwicklung endlich den Gold-Status erreicht hat. Releas-Termin ist demnach der 10. Juni 2015

[Update] Windows 10

win10

Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 (=9) und nun kommt Windows 10 und die Rückkehr des Startmenüs. Ein Punkt auf den ich gerne verzichte, denn als Gamer mit den Händen ständig auf WASD und Maus, war das Öffnen von Programmen per Startscreen viel effizienter als per kleinem klickfreudigen Menü – und der Desktop war auch nicht mit Icons vollgestopft.

14. [Update]

cropped-CoS_Logo_2010.png

Nanu. 18.08.2014 und keine News zum 14. Geburtstag?

 

Was geht hier nur vor …?

 

[Update]

www.cos.rocks

Clanbase – Game Over

clanbase

Das Ende einer Ära: clanbase.org

Circle of Sin hat in Star Trek Voyager: Elite Force seinerzeit den 2. Platz im Europacup erreicht …

Damit geht ein Stück Gaming-Geschichte zu Ende.

Windows 8.1

Win 8.1

Kurz und knackig: Das Update auf Windows 8.1 steht via App Store – nicht Windows Update – bereit.

R.i.P. Tom Clancy

tom-clancy-640x360[1]

Der bekannte US Schriftsteller und Gründer von Red Storm Entertainment (mitlerweile Ubisoft) Tom Clancy ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in einem Krankenhaus in Baltimore im Alter von 66 Jahren gestorben.

Clancy war der Autor von Büchern wie Jagd auf Roter Oktober, Im Sturm und Rainbow Six. Auf seinen Werken basieren zahlreiche Kinofilme und Spiele, u.a. die Rainbow Six Serie, Ghost Recon, Splinter Cell uvw.

Mit Rainbow Six: Rogue Spear zählt damit auch ein Spiel aus unserer Clan-Vergangenheit zu seinen Werken, in welchem wir zahlreiche schöne Stunden verbracht haben.

In zwei Monaten erscheint sein damit letztes Buch „Command Authority“.

R.i.P.

 

Total War: Rome II – Legionary Kit

Rome-2-Logo1

Nicht nur für Fans der Total War Serie und Rome II interessant, sondern auch für alle, die sich für die römische Geschichte interessieren:

13

CoS_Logo_2010

Heute vor 13 Jahren erblickte Circle of Sin das Licht der Welt. Normalerweise gibt es hierzu traditionsgemäß immer ein neues Video. Da dieses Jahr aber bei uns recht ereignislos verlief, wird es damit heuer nix.

Dafür aber haben wir unseren Webspace erweitert und können nun alle Werke der CoS Productions online stellen. Beginnen werden wir heute mit unserem Clanmovie aus dem Jahr 2002. Bei der Entwicklung vom Clanmovie wurde vorher ein Testvideo erstellt: der legendäre Kurzfilm „Pretty Seven“. Auch diesen kann man sich bereits runterladen.

Hier noch der Auszug aus HTHQ zum Clanmovie:

Mit dem Clan-Movie von „Circle Of Sin“ kommt ein 211MB großer Brocken in die Video-Sektion. Nach Kamerafahreten durch mehrere Maps werden Spielszenen aus zahlreichen Clanwars (auch ältere aus EF v1.1 Zeiten) gezeigt. Danach wird noch jeder CoS-Member mit einer Spielszene vorgestellt, für jene die den CoS-Clan nicht kennen. Für die Musik sorgen Metallica, Guns&Roses und weitere. Ein paar weitere eingebaute Sounds sorgen zusätzlich für Unterhaltung. Lustiges gibts auch in dem Video, aber schaut lieber selbst.

Und damit alles Gute und Film ab!

02 – Pretty Seven: click 4 download (18 MB)
03 – The CoS Clanmovie: click 4 download (211 MB)

 

PS: Die restlichen Movies werden wir in den nächsten Tagen ebenfalls nach und nach online stellen. stay tuned!

Worms Clan Wars

worms_clan_wars

Mehr Würmer, größere Level, mehr Waffen und mehr Individualisierungsmöglichkeiten als jemals

Worm Clan Wars ab 15. August auf Steam erhältlich.

Zurück ins Jahr 2000

toffline

Im Jahr 2000 habe ich meinen ersten Internetanschluss bekommen. Damals gab es unschlagbare 512 kb/s Downloadrate und 1 GB zum Verprassen. Bei Überschreitung hieß es „Bezahlen nach MB“. 2005 hatte ich dann ein Fair-Use-Produkt. 15 GB, danach Abschaltung. Ab 2007 hielten die „Flats“ in Österreichs Haushalten Einzug. Seither kann man frei surfen; seither genießen wir die Freiheit uns ständig im Internet zu bewegen.

Die Deutsche Telekom – oft unrühmlich betitelt mit „T-Offline“ – will nun in Deutschland diese Fair-Use-Produkte wieder einführen. Erst waren es nur Gerüchte, nun wird Nägel mit Köpfen gemacht: Nach einem gewissen verbrauchten Volumen wird die Gesschwindigkeit auf 384 kBit/s, welches UMTS-Niveau entspricht und damit absolut nicht mehr zeitgemäß für einen Breitbandanschluss.

Die Limits sind hierbei sehr tief angesetzt, denn bereits beim normalen Surfen kann man locker 100 GB im Monat schaffen, YouTube sei Dank. In ein paar Jahren wird UHDTV (4k) zum Standard, dann sind 75 GB schnell verbraucht.

Ziehen andere Anbieter nach? Wird es auch in Österreich zu dieser Entwicklung kommen?

o tempora, o mores!

 

Siehe: heise.de